.

Kurzmeldungen (21.10.2019)

Latest News - Kurzmeldungen (C) ÖLV

Wissenswertes und Allerlei aus der Welt der Leichtathletik.

Österreicher bei Berglauf-WM in Argentinien

Der ÖLV hat Manuel Innerhofer und Hans-Peter Innerhofer (beide LC Oberpinzgau) für die Berglauf-WM in Villa La Angostura (ARG) am 15.11.2019 nominiert. Diese werden begleitet von ÖLV-Berglaufreferent Helmut Schmuck und von ihrem Trainer Peter Bründl.

Beate Schrott plant für letzte Saison

Die Hürdensprinterin der Union St. Pölten gab letzte Woche bekannt, dass 2020 ihre letzte Saison sein wird. In dieser hat sie aber noch einiges vor. Sie plant eine volle Hallensaison, ihr Hautfokus liegt aber auf der Qualifikation für die olympischen Spiele in Tokyo. (EME News)

Indoor Kids-Cup in Niederösterreich erweitert

Die von der Sportunion Pottenstein im Jahr 2008 gestartete Hallen-Wettkampfserie für Kinder (U6 bis U14) konnte im kommenden Winter auf fünf Stationen erweitert werden. Die Termine: 23.11.2019 Pottenstein, 15.12.2019 Bruck/Leitha, 12.01.2020 Pottenstein, 29.02.2020 Südstadt und 07.03.2020 Bruck/Leitha. Zur Ausschreibung mit allen Details.

Mehrkämpferinnen planen den Winter

Die Weltmeisterin Katarina Johnson-Thompson (GBR) plant einen Start beim Muller Indoor Grand Prix in Glasgow am 15 Februar, für die Olympischen Spiele sieht sie sich nicht als klare Favoritin trotz ihrer 6.981 Punkte in Doha: “Der Weltmeistertitel hat mir Zuversicht für die Zukunft gegeben, aber ich weiß, wie es ist, Zweiter zu werden. Ich weiß, wie es sich anfühlt sein Leistungspotential nicht gebracht zu haben. Daher erwarte ich von Nafi Thiam, dass sie einen fantastischen Winter hat und mit einer neuen Motivation zurückkommt.”
Für Nafissatou Thiam (BEL) steht die Rehabilitation ihres Ellbogens im Vordergrund, wie ihr Coach Roger Lespagnard in einem Interview sagte. Das kann bis zu 6 Monate dauern.

OS 2020: Tokio oder Sapporo?

Die Veranstalter der Olympischen Spiele waren von der Meldung überrascht, dass das IOC die Straßenbewerbe nach Sapporo verlegen will: “Es ist eine sehr unerwartete Ankündigung. Wir wissen, dass viele Bewohner in Tokio sich sehr auf die Bewerbe gefreut haben. Ich möchte diskutieren, was unter allen Gesichtspunkten das Beste ist ", sagte Yuriko Koike, der Gouverneur von Tokio. Yoshiro Mori, Präsident von Tokio 2020, sagte: "Das IOC und der Internationale Leichtathletik-Verband unterstützen den Plan. Können wir als Veranstalter nein sagen? Wir müssen das akzeptieren. Es geht nicht darum, ob der Plan gut oder schlecht ist.” Auch einige bekannte Läufer und Geher haben sich kritisch zu der Entscheidung geäußert. Denn die Trainingsplanung und Trainingslager sind jetzt hinfällig in Bezug auf die spezielle Vorbereitung auf Hitze und hohe Luftfeuchtigkeit. Ebenso haben sie dann nicht ihr Ziel im Olympiastadion.

Balkan Athletics

Der ÖLV ist seit wenigen Wochen Mitglied bei Balkan Athletics, einer nun 21 Länder umfassenden Vereinigung, die alljährlich zahlreiche Balkan-Meisterschaften - jedoch keine Masters-Bewerbe - ausrichtet. Hierfür gibt es eine eigene, deutlich kleinere Vereinigung namens Balkan Masters Athletics, welcher der ÖLV nicht angehört. Es gibt auch keinerlei Bestrebungen dort auch beizutreten.

EVA Air ist sauberste Airline der Welt

ÖLV-Partner EVA AIR wurde von der britischen Airline-Beratung Skytrax im neuesten Ranking zur saubersten Airline weltweit gekürt. Bewertet wurde dabei unter anderem die Sauberkeit der Gänge, Sitze sowie Sanitäranlagen. Auf Plätzen zwei und drei des Rankings folgen Japan Airlines und ANA All Nippon Airways.

Günther Matzinger Zweiter bei Paratriathlon-Weltcup in Funchal

Günther Matzinger hat am Sonntag beim Paratriathlon-Weltcup in Funchal Rang zwei belegt. Nach Platz zwei beim Weltcup im Juli in Magog (CAN) war es das zweite Podest auf dieser Ebene für den Salzburger.

  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Donnerstag, den 24. Oktober 2019.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch & Robert Katzenbeißer

21/10/19 07:55, Text: Robert Katzenbeisser

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand 07.10.2019)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 5.103
2. logo-SVS SVS-Leichtathletik 4.226
3. DSG Wien 3.531
4. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 3.385
5. ULC Linz Oberbank 2.273
Gesamt-Ranking