.

Kurzmeldungen (3.2.2020)

Latest News - Kurzmeldungen (C) ÖLV

Wissenswertes und Allerlei aus der Welt der Leichtathletik.

Ivona Dadic nochmals in die Wärme

Mehrkämpferin Ivona Dadic wird Mitte dieser Woche nochmals für rund zehn Tage auf Trainingslager nach Teneriffa (ESP) fliegen. Dort sollen beste Bedingungen vorgefunden werden, um sich den letzten Schliff für die anstehenden Herausforderungen zu holen. Mit dabei wird auch wieder Coach Philipp Unfried sein.

Stephanie Bendrats Saisoneinstieg

Bei den NRW-Meisterschaften in Dortmund stieg Stephanie Bendrat mit 8,41s in die Hallen-Saison ein. Damit reihte sie sich an dritter Stelle hinter Karin Strametz und Beate Schrott (beide 8,28s) der vorläufigen Hallen-Bestenliste 2020 über 60m-Hürden ein.

Ylva Traxler verpasst SB

Die für Ole Miss startende Ylva Traxler verpasste über 3.000m eine neue Saison-Bestleistung knapp. Mit 9:48.65 min blieb sie sechs Sekunden über ihrer Hallen-Bestleistung 2020.

Neue Regeln für Schuhe

World Athletics hat seine Regeln für Schuhe geändert und Prototypen wie den Nike Alphafly verboten. Die Vaporfly-Versionen sind weiterhin für den Wettbewerb zugelassen. Ab dem 30. April 2020 dürfen nur noch auf dem freien Markt erhältliche Schuhe verwendet werden. Dies bedeutet, dass Schuhe wie der Alphafly, mit dem Eliud Kipchoge in Wien Sub-2 Stunden lief, nicht erlaubt sind.
World Athletics hat technische Richtlinie fixiert: „Die Sohle darf nicht dicker als 40 mm sein. Der Schuh darf nicht mehr als eine starre, eingebettete Platte oder Klinge (aus irgendeinem Material) enthalten, die entweder über die gesamte Länge oder nur über einen Teil der Länge des Schuhs läuft. Die Platte kann aus mehr als einem Teil bestehen, diese Teile müssen jedoch nacheinander in einer Ebene liegen (nicht gestapelt oder parallel) und dürfen sich nicht überlappen. Für einen Schuh mit Spikes ist eine zusätzliche Platte (zu der oben genannten Platte) oder ein anderer Mechanismus zulässig, jedoch nur, um die Spikes an der Sohle zu befestigen. Die Sohle darf nicht dicker als 30 mm sein".

Fünfkampf Bestleistungen für Alina Shukh und Noor Vidts

Bei den ukrainischen Mannschaftsmeisterschaften schaffte Alina Shukh mit 4.602 Punkten eine neue Bestleistung. Ihre Einzelleistungen waren: 8,86s 1,88m 14,29m 6,13m 2:15,92min. 
Noor Vidts gewann die belgischen Meisterschaften mit 4.629 Punkten, was auch die Jahresweltbestleistung nach dem Wochende ist. Ihre Einzelleistungen: 8,31s 1,79m 13,55m  6,36m 2:16,07min. 

RusAF auch in Russland suspendiert

Der russische Leichtathletikverband (RusAF) hat jetzt auch in Russland seine Akkreditierung verloren. Russlands Sportminister hat ihm diese in einer außerordentlichen Sitzung entzogen. Die Entscheidung fiel aufgrund der Nichteinhaltung des Bundesgesetzes im Bereich der Dopingprävention im Sport, insbesondere aufgrund des systematischen Verstoßes gegen die Anti-Doping-Bestimmungen durch Sportler der RusAF und dem Vorliegen von Fakten zur verbotenen Zusammenarbeit. Das Ministerium erwartet von der RusAF grundlegende Änderungen in der Zusammenarbeit mit internationalen Sportorganisationen.

  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Donnerstag, den 6. Februar 2020.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch & Robert Katzenbeißer

03/02/20 12:38, Text: Robert Katzenbeisser

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand - 24.02.2020)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 1.205
2. DSG Wien 1.112
3. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 875
4. UNION St. Pölten 593
5. logo-SVS SVS-Leichtathletik 576
Gesamt-Ranking