.

Organisatorische Infos zu den Marathon-Staatsmeisterschaften

Läufer beim Schuhe binden (C) GEPA-pictures

Nachfolgend sind einige organisatorische Hinweise für die Marathon-Staatsmeisterschaften zu finden.

COVID-19 Antigen-Schnelltests

Alle Läufer/innen müssen vor dem Start einen COVID-19 Antigen-Schnelltest (Nasenabstrich) absolvieren. Die Tests finden in der Tennishalle im Sportcenter Donaucity (1220 Wien, Arbeiterstrandbadstraße 128 - U1-Station Alte Donau) statt. Parken ist vor Ort möglich, am besten direkt auf der Arbeiterstrandbadstraße parken oder in den Parkplatz des Sportcenters einfahren (Chip nehmen und dann bei ÖLV-Mitarbeitern eintauschen, um kostenfrei parken zu können).

Beim Eingang des Sportcenters links halten und zur Tennishalle gehen. Im Vorraum der Tennishalle erfolgt dann die Anmeldung und das Startsackerl wird ausgehändigt. Begleitpersonen können bis dorthin mitkommen, müssen aber im Freien warten. Der Eintritt in die eigentliche Tennishalle ist nur für Läufer/innen möglich. Generell ist im Innenbereich das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes durchgehend notwendig.

Wir haben Timeslots ab 6:45 Uhr in Viertelstunden-Rhythmus vorgesehen, um lange Wartezeiten zu vermeiden. 16 Personen können pro Viertelstunde getestet werden, bitte mit Vor- und Nachnamen online eintragen. Wartebereiche sind in der Tennishalle eingerichtet.

Negativer Test

Bei einem negativen Test wird die Startnummer ausgehändigt und der Läufer bzw. die Läuferin kann in einem anderen Teil der Tennishalle (2 Tennisplätze, 1 Fußballplatz mit Parkett stehen zur Verfügung) verweilen, so lange er/sie möchte. Toiletten stehen ebenfalls vor Ort zu Verfügung.

Positiver Test

Im Fall eines positiven Tests wird die Startfreigabe nicht erteilt, die Person wird abgesondert und mit einer FFP2-Maske versehen. Durch die anwesende Ärztin wird die Gesundheitsbehörde verständigt und die weiteren Schritte eingeleitet. Den Anweisungen ist unbedingt Folge zu leisten. Der ÖLV wird in diesem Fall das Nenngeld abzgl.  der Testkosten wieder zurückerstatten.

Fahrt zum Start

Die Fahrt zum Start muss selbständig erfolgen (PKW oder U-Bahn). Das Parken vor Ort am Stadionbad-Parkplatz ist nur kostenpflichtig möglich (2,5 Std. gratis, jede weitere angefangene Stunde 2 EUR). Parken im angrenzenden Leichtathletikzentrum Wien (LAZ) ist nicht möglich, auch wenn das Tor offen und der Parkplatz leer ist. Der Tennisverein Cricket zeichnet sich mit einem aggressiven Vorgehen aus und hebt Pönalen von 40 EUR ein bzw. droht mit Besitzstörungsklagen.

Verpflegungsstelle

Es gibt nur eine Verpflegungsstelle und diese befindet sich zwischen dem Start und dem Ziel, also je 100 m von Start und Ziel entfernt. Persönliche Getränke müssen zwischen 09:00 und 09:30 Uhr direkt bei der Verpflegungsstelle abgegeben werden. Es stehen 5 Boxen für Km 7 / 14 / 21 / 28 und 35 zur Verfügung. Die abgegebenen Flaschen werden nach der Reihenfolge der Startnummern auf mehreren Tischen platziert. Es wird empfohlen, die Getränkeflaschen gut sichbar und erkennbar zu markieren. Etiketten und Marker werden vor Ort bereitgestellt.

Garderobe

Es wird im Start-Ziel-Bereich ein Garderobenzelt geben, wo Teilnehmer/innen ihre Kleidung vor dem Start abgeben können. Bitte hier keine Taschen deponieren, das Zelt hat nur begrenzte Aufnahme-Möglichkeiten.

Weiters weisen wir nochmals auf die Ausschreibung hin, in der alle wesentlichen Details ausgewiesen sind.

10/12/20 17:57, Text: Helmut Baudis

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand - 04.10.2021)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 4.880
3. logo-SVS SVS-Leichtathletik 2.874
4. DSG Wien 2.709
5. ULC Riverside Mödling ULC Riverside Mödling 2.601
2. UNION St. Pölten UNION St. Pölten 2.326
Gesamt-Ranking