.

Schneller Markus Fuchs in Bratislava

Markus Fuchs (c) Alfred Nevsimal

Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling) steigerte seine Saisonbestzeit über 60 Meter bei seinem zweiten Start in der Hallensaion beim ELAN Meeting in Bratislava im Vorlauf auf 6,69s und dann im Finale auf 6,67s - nur zwei Hunderstel über seiner Bestzeit und weitere zwei Hunderstel vom Limit (6,63s) für die Hallen WM entfernt.  

Markus Fuchs konnte im Finale sogar den starken slowakischen Sprinter Jan Volko bezwingen, der zeitgleich knapp hinter ihm ins Ziel kam. 
Der Zweite von Herwig Gründsteidl betreute Athlet, Mehrkämpfer Dominik Distelberger (UVB Purgstall) startete ebenfalls über 60 Meter (7,09s) und über 60 Meter Hürden (8,21s). 

Nächstes Wochenende startet Markus Fuchs beim internationalen Hallenmeeting in Erfurt, Dominik Distelberger wird bei den schwedischen Meisterschaften seinen ersten Hallenmehrkampf bestreiten. 

26/01/20 18:09, Text: Robert Katzenbeisser

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand - 24.02.2020)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 1.205
2. DSG Wien 1.112
3. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 875
4. UNION St. Pölten 593
5. logo-SVS SVS-Leichtathletik 576
Gesamt-Ranking