.

EVA AIR Kilometerfresser-Cup - Neuer Rekord

(C) EVA AIR

Die 3. Auflage des Kilometerfresser-Cups ging pünktlich zum Jahreswechsel zu Ende. Mit einem wahren Paukenschlag wurde der EVA AIR Kilometerfresser-Cup 2023 abermals von Karin Freitag (LG Decker Itter) gewonnen. Die Bestmarke aus dem Vorjahr, wo Freitag 1300,04 km erzielte, wurde nochmals übertroffen.

EVA AIR war diesmal als Hauptsponsor dabei und stellt als Hauptgewinn der Verlosung ein Flugticket zum EVA AIR Marathon 2023 zur Verfügung.

1308,65 km zum neuen Rekord

Mit nahezu unglaublichen 1308,65 km gewann Karin Freitag den EVA AIR Kilometerfresser-Cup 2022 mit einer neuen Rekorddistanz. Jeden einzelnen Tag lief Freitag somit im Durchschnitt einen Marathon, damit erreichte Freitag auch ihr gestecktes Ziel für den Cup 2022. 44 Laufeinheiten spulte die LG Decker Itter-Athletin und ÖLV-24h-Rekordhalterin im im Dezember ab. Den Schlusspunkt setzte Freitag am Silvestertag mit 60,31 km.

Für das Jahr 2023 hat sich Karin Freitag ebenfalls wieder einige Ziele gesteckt: "Im Frühjahr möchte ich gerne bei den Marathon-ÖSTM und dann bei den Berglauf-ÖSTM teilnehmen starten, um zu versuchen mich für die WMTRC 2023 in Innsbruck-Stubai im Uphill oder im Trail Short zu qualifizieren. Ultralauf mache ich erst wieder im Herbst bei der 100KM-ÖSTM, danach gibt es noch die 24h in Taipeh im Dezember, aber ich weiß noch nicht ob die in Frage kommt. Die Masters-EM im Berglauf im Sommer in Adelboden wäre auch interessant.
Der Kilometerfresser-Cup war dieses Jahr interessanter, weil innerhalb des Kilometersammelns sogar zwei Marathons in Italien in 2:54 möglich waren. Das war ein lustiges Experiment. Mit 60km habe ich heute meinen längsten Lauf im Dezember gemacht. Der Cup hat mich schon motiviert für meine persönliche Challenge 42,2km im Tagesschnitt." Das Bild im Anhang zeigt Freitag beim Reggio Emilia Marathon am 12.12.22 in Italien.

Ilse Fritz (Askö Laufwunder Steyr) lief ebenfalls sehr starke 466,00 km und belegte damit den gesicherten zweiten Platz vor Michaela Anzinger mit 223,89 km von der ATSV Linz LA.

# EVA AIR-Kilometerfresserin Verein km/Tag Gesamt
1 Karin Freitag LG Decker Itter 42,21 1308,65
2 Ilse Fritz Askö Laufwunder Steyr 15,03 466,00
3 Michaela Anzinger ATSV Linz LA 7,22 223,89
4 Diana-Dorotya Brandner Askö Laufwunder Steyr 6,54 202,23
5 Cordula König Team Vegan.at 5,12 158,62
6 Roswith Ruthner Team RuN Sport 3,59 111,29
7 Carmen Viereckl Askö Laufwunder Steyr 3,27 101,36

Sieg für Kunnert

Auch Thomas Kunnert lief insgesamt 44 Einheiten zwischen 1. und 31. Dezember bis Kunnert 509,60 km gesammelt hatte: „Der Kilometerfresser-Cup ist eine super Challenge für den Dezember, an der ich zum 3. Mal teilgenommen habe. Ich bin sehr zufrieden, dass ich meine bisherigen Ergebnisse verbessern konnte und vor allem den ganzen Monat gesund sowie fit durchlaufen konnte. Die Läufe (und auch ein paar Kekse) habe ich gut in meinem Alltag unterbringen können und damit eine gute Grundlage für das Frühjahr geschaffen. Nach ein paar Tagen Pause geht es dann in die Vorbereitung für einen Frühjahrsmarathon – vermutlich für den 40. VCM. Gratulation vor allem auch an Karin Freitag, die mit ihrer Leistung alles in den Schatten gestellt hat.“ Kunnerts längste Einheit war am 11.12. mit 21,58 km.

Michael Neundlinger (Askö Laufwunder Steyr) wurde mit 463,21 km Zweiter, Dritter wurde BLV-Vorstandsmitglied Franz Weixelbaum mit 405,56 km von der SV Waha fix & fertig St. Margarethen.

# EVA AIR-Kilometerfresser Verein km/Tag Gesamt
1 Thomas Kunnert  k.V. 16,44 509,60
2 Michael Neundlinger Askö Laufwunder Steyr 14,94 463,21
3 Franz Weixelbaum SV Waha fix & fertig St. Margarethen 13,08 405,56
4 Kurt Rebhandl SK VÖEST Linz 11,81 366,02
5 Martin Braun ULC Dornbirn 11,43 354,27
6 Alois Lechner Free Eagle Fun Racing Team 8,45 261,88
7 Jakub Bossowski team2012.at 8,38 259,91
8 Matthias Katzengruber Team Vegan.at 8,09 250,91
9 Roland Brandner Askö Laufwunder Steyr 7,721 239,35
10 Ernst Bart Askö Laufwunder Steyr 7,719 239,28

Die Verlosung

Für diese Ausgabe des Kilometerfresser-Cups haben wir uns zusammen mit unserem Partner EVA AIR etwas Besonderes einfallen lassen. Als Hauptpreis können wir ein Flugticket zum EVA AIR Marathon 2023 nach Taiwan verlost werden. Das genaue Datum der Veranstaltung wird noch bekannt gegeben sobald die Veranstalter dieses festgelegt haben.

Über diesen Hauptpreis darf sich Rick Rabiser (TriRun Linz) freuen! Wir gratulieren sehr herzlich!

Die Headstart Focus Plus Dosen wurden an Karin Freitag, Michaela Anzinger, Diana-Dorotya Brandner, Cordula König, Carmen Viereckl, Kurt Rebhandl, Martin Braun, Jakub Bossowksi, Roland Brandner sowie Franz Szinovatz verlost. Die 3 Blackroll-Sets gewinnen Ilse Fritz, Franz Weixelbaum und Rene Gaida.

Wir gratulieren allen Teilnehmer/innen zu ihren Leistungen und wünschen euch einen guten Start ins Neue (Lauf)Jahr.

31/12/22 09:42, Text: Bernhard Rauch


zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand 04.06.2024)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 3.115
2. ULC Riverside Mödling ULC Riverside Mödling 1.610
3. UNION St. Pölten 1.495
4. DSG Wien 1.320
5. ULC Linz Oberbank 1.105
Gesamt-Ranking