.

Kurzmeldungen (30.10.2023)

© ÖLV-Kurzmeldungen

Zweimal wöchentlich berichten wir in den ÖLV-Latest News über Wissenswertes und Allerlei aus der Leichtathletik auf nationaler sowie internationaler Ebene.

Marathon-Bestzeiten in Frankfurt  

Die große Überraschung lieferte gestern beim Mainova Frankfurt Marathon Mario Bauernfeind (KUS ÖBV Pro Team). Der Polizist steigerte sich um über zwei Minuten und lief in 2:12:49 Stunden mit neuem WLV-Rekord auf Platz 11, was ihn auch auf Platz 6 in der ÖLV-Alltime-Bestenliste brachte. Seine Vorbereitung lief gut und er passte sein Tempo gut den Trainingsleistungen und äußeren Bedingungen an, wodurch er als einer von wenigen Spitzenläufern ab Kilometer 30 noch schneller werden konnte (seine Durchgangszeit beim Halbmarathon war 1:06:42, Platz 27). "Die Bedingungen waren sicherlich nicht perfekt. Aber was mich mehr stört, wie letztes Jahr musste ich 30 km alleine gegen den Wind ankämpfen. Da geht definitiv noch etwas", so sein erstes Statement nach dem Rennen. Weitere Steigerungen bei ihm wären sicher möglich, wenn ihm das Innenministerium den Spitzensportstatus erteilen würde.

Andreas Vojta (team2012.at) lief den dritten Marathon seiner Karriere mit gleichmäßigem Tempo und lag zur Halbzeit mit 1:05:13 (Platz 22) und auch nach 30 Kilometer noch am Weg zu einer geplanten Zeit um 2:10-Stunden. Dann wurde er aber langsamer und hatte die letzten Kilometer mit dem Wind, Regen und schweren Beinen zu kämpfen. Er kam mit neuer persönlichen Bestzeit von 2:13:43 Stunden und auf Platz 14 ins Ziel.

Top-12 der ÖLV-All-Time-Bestenliste - Marathon, Männer:

2:10:06 - Peter Herzog (London, 2020) | 2:10:44 - Lemawork Ketema (Wien, 2019) | 2:10:47 - Günther Weidlinger (Frankfurt, 2009) | 2:12:22 - Gerhard Hartmann (Wien, 1986) | 2:12:43 - Michael Buchleitner (Hamburg, 1999) | 2:12:49 - Mario Bauernfeind (Frankfurt, 2023) | 2:12:55 - Valentin Pfeil (Wien, 2019) | 2:13:08 - Helmut Stuhlpfarrer (Lille, 1988) | 2:13:17 - Helmut Schmuck (Wien, 1990) | 2:13:43 - Andreas Vojta (Frankfurt, 2023) | 2:13:49 - Max Wenisch (Klagenfurt, 1996) | 2:14:05 - Edwin Kemboi (Dubai, 2015)

Kingley und Bauernfeind neu im ÖLV-B-Kader

Die ÖLV-Sportkommission hat nach der Veröffentlichung der Road-to-Rome-Rankings Dreispringer Endiorass Kingley (TGW Zehnkampf-Union) vom Hopekader in den B-Kader hochgestuft. Gleiches gilt für Mario Bauernfeind (KUS ÖBV Pro Team), der durch seine gestrigen Marathon-Bestzeit in Frankfurt nun ebenfalls dem zweithöchsten Kader des ÖLV angehört.

ÖOC-Trainingslager mit drei ÖLV-Athletinnen in Belek (Türkei)

Ivona Dadic, Lena Pressler und Susanne Gogl-Walli starten heute ein zwölftägiges Trainingslager in der Türkei. Auf Einladung des Österreichischen Olympischen Comités (ÖOC) findet vom 30. Oktober bis 11. November ein Trainings-Lehrgang in der Gloria Sports Arena in Belek statt. In diesem Rahmen wird vom 3.-5. November ein dreitägiges „Kick-off Paris 2024“ als Informationsveranstaltung und zur Einstimmung auf die kommenden Olympischen Spiele stattfinden.

Kevin Kamenschak und Andreas Prem im RunUp Interview 

Kevin Kamenschak (ATSV Linz LA) konnte im heurigen Sommer zwei Medaillen bei der U20-EM gewinnen. Seit fünf Jahren wird er von Andreas Prem betreut. Thomas Kofler führte für RunUp ein interessantes Interview mit dem Erfolgsduo, welches online abrufbar ist.

Neues zur Pauschalen Reiseaufwandsentschädigung (PRAE)

Letzte Woche hat die Österr. Bundes-Sportorganisation die Ergebnisse aus den Beratungen mit dem Finanzministerium und der Österr. Gesundheitskasse in einem umfassenden FAQ-Bereich auf ihrer Website publiziert. Positiv ist, dass nun der Mehrfachbezug von mehreren auszahlenden Stellen (Vereinen, Verbänden) pro Monat möglich ist.

Pensionist:innen sind nach wie vor bezugsberechtigt, auch wenn "Pensionist:in" seitens der Gebietskrankenkasse nicht als "Hauptberuf" klassifiziert wird. Die Einnahmen aus der Pension müssen allerdings höher als jene der PRAE sein, damit diese als "Haupteinnahmequelle" angesehen wird.

Unten im Download-Bereich ist das aktualisierte PRAE-Formular (Excel-Datei) zum Download verfügbar. Es gab nur minimale Änderungen, daher ist auch das bisherige Formular weiterhin gültig.

1. Österreichische Safe-Sport-Tagung

Am 10. November findet von 9:00 bis 14:30 Uhr im Haus des Sports in Wien (Spiegelsaal) die 1. Österreichische Safe-Sport-Tagung statt. Zur Anmeldung geht es hier.

NCAA Conference Championships 

Im Crosslauf fanden letzte Woche die NCAA Conference Championships statt. Am 10. November finden die regionalen Semifinals statt. Insgesamt neun Regionale Meisterschafts-Wettkämpfe gibt in der Divison I, die jeweils besten zwei Teams qualifizieren sich automatisch für das Finale am 18. November in Charlottesville.
Das Finale der Division II findet in Joplin, ebenfalls am 18. November statt.

Bei den NCAA I und II Conference Championships gab es folgende Ergebnisse für die ÖLV-Athlet:innen:

World Indoor Tour mit mehr als 50 Meetings im Jahr 2024

Die World Indoor Tour ist mittlerweile auf 50 Meetings angewachsen und startet am 29.12.2023 in Pamplona (ESP) und wird am 24.02.2024 in Rouen (FRA) abgeschlossen. Die Serie umfasst sieben WIT-Gold-Meetings, wobei erstmals auch eine Hallen-Veranstaltung in Asien - nämlich jene am 29.01.2024 in Astana (KAZ) - diesen Titel trägt. World Athletics berichtete vor wenigen Tagen ausführlich darüber. In Österreich muss das angedachte WIT-Challenger- bzw. -Bronze-Meeting in Linz um mindestens ein Jahr verschoben werden, da die World-Athletics-Zertifizierung der TipsArena in Linz mit Ende des Jahres ausläuft (Belag älter als 12 Jahre) und somit eine Grundvoraussetzung für die Durchführung einer solchen Tour-Veranstaltung nicht gegeben ist. Gespräche des OÖLV mit dem Land OÖ laufen bereits, um die Laufbahnsanierung (Retopping des Belags) und damit die Aufnahme des Gugl-Meetings Indoor in den Reigen der besten Hallenmeetings weltweit möglichst bald zu erreichen.

Adams und Hughes führen Athlet:innen-Kommission an

Die viermalige Kugelstoß-Weltmeisterin Valerie Adams (NZL) und der kanadische 3000-m-Hindernisläufer Matthew Hughes wurden zu den Vorsitzenden der World-Athletics-Athlet:innen-Kommission gewählt.

ÖLV-Laufkalender: Termine der nächsten Tage

Mit dem ÖLV-Laufkalender haben sie den besten Überblick über die Lauftermine der nächsten Tage in ganz Österreich:

04.11. 36.Pesenbachtallauf  + Wirt in Pesenbach Kinderlauf Feldkirchen /Donau 09.30 Uhr www.pesenbachtallauf.at
05.11. 38.SIE + ER-Lauf Wien-Prater 11.00 Uhr www.sie-er-lauf.at
12.11. 25.Therme Geinberg-Lauf Geinberg 09.45 Uhr https://lcgeinberg.com/therme-geinberg-lauf
12.11. LCC-Leopoldilauf Wien-Prater 10.00 Uhr www.lcc-wien.at
  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Donnerstag, den 2. November 2023.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch und Robert Katzenbeißer

30/10/23 09:46, Text: Bernhard Rauch

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Endstand 19.02.2024)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 1.835
3. ULC Riverside Mödling ULC Riverside Mödling 828
2. DSG Wien 657
4. UNION St. Pölten 596
5. ATSV OMV Auersthal - Athletics 22 482
Gesamt-Ranking