.

Kurzmeldungen (7.1.2021)

Latest News - Kurzmeldungen (C) ÖLV

Zweimal wöchentlich berichten wir in den ÖLV-Latest News über Wissenswertes und Allerlei aus der Leichtathletik auf nationaler sowie internationaler Ebene.

Andreas Vojtas Lauftipps

Mittelstrecken-Ass Andreas Vojta gibt in seinem neuen Youtube-Video seine 3 besten Lauftipps für die Saison 2021. Dabei geht es nicht um die klassischen "Neujahrsfortsätze".

Statt Hustopece nun nach Udine

In Tschechien wurden wegen der COVID-19 Pandemie zwei World Indoor Tour (Bronze)-Hochsprungmeetings in Hustopece und Trinec abgesagt. Bei jenem in Hustopece, unweit der österreichischen Grenze bei Poysdorf, hätten am 7. Februar wieder einige heimische Athlet/innen antreten wollen. Die Hochsprung-Gruppe von ÖLV-Trainerin Inga Babakova wird auf Vermittlung des Athletenmanagers Jose Praia nun stattdessen am 27. Jänner in Udine (ITA) an den Start gehen.

Zahlreiche Online-Fortbildungen für Trainer/innen

European Athletics bietet in den nächsten Wochen und Monaten immer wieder einstündige Online-Fortbildungen für Trainer/innen im Rahmen ihrer High Performance Webinar-Serie an. Es werden allgemeine genauso wie disziplinspezifische Themen abgeboten. Alle Details dazu und der Anmeldelink sind im Aus-/Fortbildungsbereich unserer Website zu finden.

Ukraine überlegt Olympia-Bewerbung

Die Plattform Around the Rings berichtete vorgestern, dass die Ukraine überlegt, sich für die nächsten möglichen Olympischen Spiele 2030 (Winter) oder 2032 (Sommer) zu bewerben. Allerdings stehen die Überlegungen dazu noch ganz am Anfang. Nach Tokio im heurigen Jahr sind die Sommerspiele 2024 in Paris (FRA) und 2028 in Los Angeles (USA) bereits vergeben. Die Winterspiele machen 2022 in in Peking (CHN) und 2016 in Mailand/Cortina d'Ampezzo (ITA) Station.

Auch Ungarn möchte Olympische Sommerspiele austragen

Ungarn Premierminister Victor Orban äußerte sich diese Woche ebenfalls positiv zu einer neuerlichen Bewerbung Ungarns für die Olympischen Sommerspiele, wie mehrere Medien online berichteten. Budapest hatte sich in der Vergangenheit bereits mehrfach beworben, allerdings nie den Zuschlag zur Ausrichtung erhalten.

European Athletics blickt auf 2021

Mit einem eigenen Youtube-Video blickt der Europäische Leichtathletik-Verband auf das Wettkampfjahr 2021 mit zahlreichen kontinentalen Titelkämpfen voraus.

Zehnkämpfer Simon Ehammer im Portrait

Der 20-Jährige verbesserte im Jahr 2020 seine Zehnkampf-Bestleistung auf starke 8.231 Punkte und wurde in der Schweiz zum Leichtathleten des Jahres gewählt. Bei den Damen gewann übrigens Ajla Del Ponte. Die Online-Ausgabe der Aargauer Zeitung widmete dem U20-Europameister von 2019 dieser Tage einen ausführlichen Artikel. Er wird als "das größte Leichtathletik-Talent der Schweiz" gehandelt.

Pamela Dutkiewicz und Stephanie Bendrat im ZDF

Der ZDF zeigte ein Portrait der deutschen Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz. Der Beitrag, in dem auch ihre Trainingspartnerin Stephanie Bendrat zu sehen ist, kann in der ZDF Mediathek abgerufen werden.

Hallen-Saison: Neuigkeiten aus den USA und Karlsruhe

Die American Track League hat die Zusage von der University of Arkansas vier Meetings in der Hallensaison durchzuführen. Geplant sind die Meetings zwischen 24. Jänner und 14. Februar mit jeweils 6 Bewerben für Männer und Frauen. Es besteht bereits die Zusage von ESPN die Meetings live zu übertragen. Das Karlsruhe Indoor Meeting am 29. Jänner wird ohne Zuschauer ausgetragen. EME News

Italienisches Gesetz verunsichert CONI

insidethegames.biz berichtete, dass das Olympische Komitee von Italien (CONI) um die nationale Hymne und Fahne bei den Olympischen Spielen in Tokio fürchtet. Eine Änderung im italienischen Gesetz vor rund zwei Jahren geriet ins Visier des Internationalen Olympischen Komitees (IOC). Mit dem geänderten Gesetz wurde eine neue Firma geschaffen, nämlich die vom Staat kontrollierte „Sport e Salute“ (Sport und Gesundheit). CONI verlor dadurch an Zuständigkeiten. Das IOC sah darin einen Einfluss der Regierung und damit gleichzeitig einen Verlust an Autonomie, der mit der Olympischen Satzung nicht vereinbar ist. Eine Entscheidung wird für den 27. Januar 2021 erwartet, wenn der IOC-Vorstand tagt.

  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Montag, den 11. Jänner 2021.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch & Robert Katzenbeißer

05/01/21 18:27, Text: Helmut Baudis

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Endstand - 15.12.2020)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 3.958
2. DSG Wien 3.659
3. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 2.839
4. logo-SVS SVS-Leichtathletik 2.119
5. UNION St. Pölten 1.918
Gesamt-Ranking