.

ÖLV-Hürdensprintfortbildung in Graz-Eggenberg

Theorieteil mit Philipp Unfried (C) ÖLV

Bei der heutigen Hürdensprint-Fortbildung zum Thema „Von der U18-Klasse bis zur Allgemeinen Klasse (Weltklasse)“ im ASKÖ-Stadion Graz-Eggenberg mit ÖLV-Nationaltrainer Philipp Unfried haben 31 interessierte Trainer/innen und Athlet/innen aus mehreren Bundesländern teilgenommen.

Das Programm beinhaltete im 2,5-stündigen Theorieteil alle wichtigen Aspekt des Hürdensprints (Zubringerleistungen, Sprint, Sprünge, Ansteuerung, Kraftübertragung und Hebelverhältnisse).

„Halte es einfach und bleibe bei einer Sache - alles was vor der Hürde passiert, ist entscheidend“, so der Experte Unfried, der auch jede Menge Lob über seine "Lehrmeister" und Kollegen aussprach. "Dadurch entstand eine tolle Diskussionsrunde und führte die Trainer/innen aus ganz Österreich ein wenig zusammen", berichtet Fortbildungsorganisatorin Elisabeth Pauer, die in Graz als ÖLV-Koordinatorin tätig ist.

Im praktischen Teil wurde anhand von vier Athletinnen und Athleten an der Koordination und Technik gearbeitet.
Steiermarks Nachwuchshoffnung Enzo Diessl, heuer sensationell Fünfter bei der U20-WM in Cali über 110 m Hürden, mit seiner Trainerin Beate Hochleitner und Neuroathletikcoach Christoph Ranz holten sich ganz exklusiv im Anschluss der Fortbildung Unfrieds Expertise und dessen internationale Kontakte, um die nächsten Schritte zum Erreichen der mittel- und langfristigen internationalen Ziele zu setzen.


v.l.n.r. Philipp Unfried, Christoph Ranz, Enzo Diessl, Beate Hochleitner und Elisabeth Pauer

Lauf-Fortbildung im Jänner 2023 in Graz

Am 20. Jänner 2023 folgt bereits die nächste ÖLV-Trainerfortbildung in Graz-Eggenberg, da wird dann der Mittel- und Langstreckenlauf im Fokus stehen. Derzeit wird noch am Detailprogramm gefeilt, ganz besonders freuen wir uns mit Kurt Ring (LG Telis Finanz Regensburg) einen der renommiertesten deutschen Lauftrainer begrüßen zu dürfen. German Road Races und laufen.de kürten ihn 2021 zum deutschen Lauftrainer des Jahres. Zu seinen Athlet/innen zählen bzw. zählten u.a. Corinna Harrer, Miriam Dattke, Florian Orth, Philipp Pflieger oder Domenika Mayer. Weitere Referent/innen für diese Lauf-Fortbildung sind bereits verpflichtet, alle Details dazu folgen in Kürze.

13/11/22 19:38, Text: Helmut Baudis


zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand 28.10.2022)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 5.904
2. ULC Riverside Mödling ULC Riverside Mödling 3.561
4. SVS-Leichtathletik 3.019
3. DSG Wien 2.702
5. Union Salzburg Leichtathletik 2.372
Gesamt-Ranking