.

ÖLV nominiert das Team für die Crosslauf-EM in Lissabon

Andreas Vojta bei der Cross-EM 2018 in Tlburg

Die letzte internationale Meisterschaft des Jahres findet mit der Crosslauf-EM am 8. Dezember in Lissabon statt. 4 Läufer und 6 Läuferinnen werden Österreich in Portugal vertreten. Neben Starts in allen Einzelkategorien ist auch ein ÖLV-Team bei den Juniorinnen (U20) am Start.

Team Austria wird von Routinier Andreas Vojta angeführt, der in Lissabon zum elften Mal in Folge an der Cross-EM teilnimmt. Eine einzigartige Serie, die bisher nur von wenigen Läufern übertroffen wurde. Mit Katharina Götschl und Sebastian Frey sind zwei U18-Athleten im Team, die trotz Qualifikation nicht für das EYOF im Juli in Baku nominiert wurden und nun vom ÖLV zur Cross-EM entsendet werden.

Das ÖLV-Team auf einen Blick:

Männer (10.225 m)

  • Andreas Vojta (team2012.at)
  • Luca Sinn (Union St. Pölten)

Frauen (8.225 m))

  • Julia Mayer (DSG Wien)

U23-Männer (8.225 m)

  • Tobias Rattinger (LAC Amateure Steyr)

U23-Frauen (6.225 m)

  • Lena Millonig (ULC Riverside Mödling)
  • Katharina Pesendorfer (SVS-Leichtathletik)

U20-Männer (6.225 m)

  • Sebastian Frey (DSG Wien)

U20-Frauen (4.225 m)

  • Katharina Götschl (USKO Melk)
  • Carina Reicht (run2gether)
  • Lotte Luise Seiler (KSV alutechnik)

 

26/11/19 10:29, Text: Hannes Gruber

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand 07.10.2019)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 5.103
2. logo-SVS SVS-Leichtathletik 4.226
3. DSG Wien 3.531
4. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 3.385
5. ULC Linz Oberbank 2.273
Gesamt-Ranking