.

Staatsmeisterschaften - Hinweise für Teilnehmer und Zuschauer

ASKÖ-Stadion Graz-Eggenberg © GEPA Pictures

Die österreichischen Staatsmeisterschaften finden in wenigen Tagen im ASKÖ-Stadion in Graz-Eggenberg statt. Nachfolgend die wichtigsten organisatorischen Hinweise für Athlet/innen, Betreuer/innen und Zuschauer/innen.

275 Zuschauer/innen pro Tag

An jedem Wettkampftag können maximal 275 Zuschauer/innen auf zugewiesenen Sitzplätzen in Sektor A, B oder C (Tribünenplan) zugelassen werden. Der Eintritt ist kostenlos möglich, allerdings ist eine Online-Registrierung als Zuschauer/in für einen der 275 Plätze sowie ein "3-G-Nachweis" beim Eingang erforderlich.

Die Tribüne ist aufgrund der behördlichen Vorgaben in einen Zuschauer/innen-Bereich und einen zweiten Bereich für Athlet/innen, Betreuer/innen und Mitarbeiter/innen getrennt. Es gibt separate Zugänge, Toiletten und auch getrennte Zugänge zur Gasto (Buffet).

Hinweise für Athlet/innen, Betreuer/innen und Mitarbeiter/innen

Athlet/innen müssen bis Montag, 21.6. in der ÖLV-Datenbank ATHMIN genannt werden, Nachnennungen sind bis Mittwoch, 23.6., möglich. Die Betreuer/innen (= Trainer/innen, Masseur/innen, Physios) können für den Athlet/innen-Bereich angemeldet werden und müssen vom Verein bei der Nennung im Feld "Ersatzleistung" namentlich angegeben werden.

Fahrer/innen, Freud/innen, Funktionär/innen oder andere Begleitpersonen, die nicht im unmittelbaren Wettkampfgeschehen involviert sind, müssen sich als Zuschauer/innen registrieren (siehe oben)!

Neben dem üblichen "3-G-Nachweis", der beim Eingang kontrolliert wird, ist für Athlet/innen, Betreuer/innen und Mitarbeiter/innen auch eine Registrierung zur Kontakt-Nachverfolgung behördlich vorgeschrieben. Nachfolgend die entsprechenden Links. Wir ersuchen, den QR-Code beim Eingang zum Scannen vorzuweisen. Aufgrund der noch immer geltenden "200-Sportler/innen-Regelung" sind am Sonntag zwei hintereinanderfolgende Veranstaltungen vorgesehen.

    Stadion- und Tribünenplan

    Nachfolgend sind die beiden Pläne zum Download zu finden. Für die Athlet/innen und Betreuer/innen steht nur ein Tribünenabgang zur Wettkampffläche zur Verfügung. Alle Bereiche außerhalb der 400-m-Laufbahn können zum Betreuen, Aufwärmen bzw. Verweilen genutzt werden, einzige Ausnahme ist der Bereich direkt vor der Haupttribüne, wo nur die Athlet/innen und Kampfrichter/innen dieser Bewerbe (Weit, Drei, Stab) Zutritt haben. Daher ist auch der Durchgang beim Ziel gesperrt!

    Die Coaching-Zone für die Bewerbe im Bereich der Sektoren A, B und C ist nur mit spezieller Akkreditierung und von der Wettkampffläche aus möglich.

    Zum Aufwärmen stehen die Grünflächen hinter der Gegengeraden und der Kunstrasenplatz zur Verfügung. Der Sprintgang bleibt aus COVID-Gründen für Athlet/innen gesperrt.

    Live-Ergebnisse inkl. Zeitplan und Teilnehmerlisten (Ausschreibung)

      21/06/21 18:32, Text: Helmut Baudis

      zurück

      ÖLV-Cup - Top 5

        Verein

      Punkte (Zwischenstand - 04.10.2021)

      1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 4.880
      3. logo-SVS SVS-Leichtathletik 2.874
      4. DSG Wien 2.709
      5. ULC Riverside Mödling ULC Riverside Mödling 2.601
      2. UNION St. Pölten UNION St. Pölten 2.326
      Gesamt-Ranking