.

Universiade Tag 5: Platz 10 für Hindernisläufer Luca Sinn

(C) ÖLV

Tag 5 der Leichtathletik-Bewerbe im Rahmen der 30. Sommer Universiade im Stadio San Paolo in Neapel / ITA.  Als einziger Österreicher war heute Luca Sinn im 3.000m Hindenisfinale am Start und er löste seine Aufgabe mit Bravour.

Luca Sinn läuft im Finale zu Rang 10

Machten heiße Temperaturen den 3.000m Hindernisläufern bei den Vorläufen noch ziemliche Probleme, so waren die Bedingungen heute Abend im Finale deutlich besser, und das schlug sich auch umgehend in den Leistungen nieder. Trotzdem ging Luca Sinn (UAB Athletics) das enorm hohe Anfangstempo einer 6-Mann-Spitzengruppe nicht mit, sondern reihte sich am Ende des Feldes ein. Mit einem gleichbleibenden Tempo konnte sich der Wiener ab Rennhälfte dann Platz um Platz nach vorne arbeiten und lag eine Runde vor Schluss sogar auf Position 7. Mit starken Endspurts zogen noch drei Kontrahenten knapp am EM-Teilnehmer von Berlin vorbei, er konnte seine Top-10-Platzierung aber behaupten. Mit 8:43,56min erreichte er schließlich die zweitschnellste Zeit seiner Karriere, auf Rang 5 fehlten nur 3,5 Sekunden.

"Ich dachte mir schon, dass es einige Läufer sehr flott angehen werden, aber sie waren dann noch schneller als erwartet. Mein Plan war es den ersten Kilometer ca. in 2:55 zu laufen, da war ich dann sogar etwas drunter. Ich wollte zwar nicht am Ende des Feldes laufen, bin aber froh nicht zu schnell angegangen zu sein, weil viele dann dafür gebüßt haben. Die ersten zwei Kilometer ist es mir sehr gut gegangen, der dritte war dann ziemlich hart, aber ich konnte bis zum Schluss gut mitkämpfen. Top-10 ist sehr ok, obwohl es sehr knapp war nach vorne. Vom Gefühl her ging es mir deutlich besser als im Vorlauf, und durch das langgestreckte Feld gab es auch keine Rangeleien. Mit der Zeit bin ich sehr zufrieden, und da ich in zwei Jahren auch noch startberechtigt bin, freue ich mich jetzt schon darauf dann weiter vorne mitkämpfen zu können."

Die Wettkampftage der ÖLV-Athleten

Name

Bewerb

Runde 1

Runde 2

Semifinale

Finale

Cornelia Stöckl-Moser

Halbmarathon

-

-

-

13.7.

Startlisten und Ergebnisse

Livestream

Fotos

Eurosport überträgt täglich die Höhepunkte der Leichtathletikbewerbe tw. live bzw. als Aufzeichnung.

12/07/19 18:32, Text: Georg Franschitz

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand 07.10.2019)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 5.103
2. logo-SVS SVS-Leichtathletik 4.226
3. DSG Wien 3.531
4. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 3.385
5. ULC Linz Oberbank 2.273
Gesamt-Ranking