.

ÖLV News

Aktuell
(C) GEPA Pictures

Vorschau: Letzte Station der Austrian Top Meetings in Andorf

Diesen Samstag, am 1.8., steigt mit dem fünften und letzten Austrian Top Meeting in Andorf (OÖ) das Finale dieser höchsten ÖLV-Meeting-Kategorie. Und es könnte kein Würdigeres sein, gleich fünf Olympia- und WM-Medaillengewinner sind am Start. Neben den zwei international dekorierten oberösterreichischen „local Heroes“ Lukas Weißhaidinger und Verena Preiner sowie der gebürtigen Welserin Ivona Dadic werden auch Olympiasieger Christian Taylor (USA) und Weltmeister Ramil Guliyev (TUR) im Pramtalstadion beim „Int. Josko Laufmeeting“ am Start stehen.

mehr

Ivona Dadic glänzt nicht nur im Hochsprung (C) Alfred Nevsimal

Ivona Dadic glänzt mit Weltbestleistung im 1-Stunden-Siebenkampf

Ivona Dadic kam, sah und stürmte in nur 60 Minuten auf Rang zwei der Siebenkampf-Weltrangliste. Das ÖLV-Aushängeschild gewann die Ein-Stunden-Siebenkampf-Premiere in Amstetten mit mehr als beachtlichen 6.235 Punkten und stellte damit auch eine inoffizielle Weltbestleistung auf. Letztlich fehlten ihr ganze 68 Zähler auf Platz eins in der (normalen) Siebenkampf-Weltrangliste (Adriana Rodriguez/CUB, 6.304). Die leicht verletzt angetretene Sarah Lagger schlug sich mit 5.784 Zählern ebenfalls mehr als beachtlich.

mehr

Schrott, Weißhaidinger und Vojta siegen beim Austrian Top Meeting in Graz, Strametz mit Bestleistung

Schrott, Weißhaidinger und Vojta siegen beim Austrian Top Meeting in Graz, Strametz mit Bestleistung

Heute fand in Graz Eggenberg die vierte von insgesamt fünf Stationen der Austrian Top Meeting Serie statt, erstmals seit elf Jahren (Kapfenberg 2009) fand damit wieder ein Meeting dieser Kategorie in der Steiermark statt. Wie schon bei den vergangenen Stationen spielte das Wetter auch in Graz nicht wirklich mit, die Temperatuten blieben unter der 20 Grad Marke, der angesagte Regen bleib aber aus. Trotzdem begeisterten die Athleten mit tollen Leistungen die Zuseher, mit 500 Personen wurde die maximal erlaubte Anzahl an Besuchern voll ausgeschöpft, die Stimmung im Stadion war entsprechend gut. Unter den Zusehern auch Doppel-Olympiasieger Christian Taylor (USA), der auch einige Siegerehrungen vornahm.

mehr

Vorschau: Austrian Top Meeting in Graz

Vorschau: Austrian Top Meeting in Graz

In der Leichtathletik geht es Schlag auf Schlag, nur drei Wochen nach dem ersten Austrian Top Meeting in St.Pölten und weiteren Stationen in Eisenstadt und Wien steht diesen Samstag, 18.7. bereits der vierte von insgesamt fünf Wettkämpfen dieser Serie auf dem Programm. Schauplatz ist das neu renovierte Stadion in Graz Eggenberg, erstmals seit elf Jahren (Kapfenberg 2009) findet damit wieder ein Meeting dieser höchsten österreichischen Kategorie in der Steiermark statt.

Das junge Veranstalterteam des steirischen Leichtathletikverbandes war jedenfalls gefordert, mit nur wenigen Wochen Vorlaufzeit ein internationales Meeting auf die Beine zu stellen. Die heuer gemachten Erfahrungen werden aber jedenfalls für das Jahr 2021 helfen, sind dann doch innerhalb weniger Wochen im Juni sowohl die österreichischen Vereinsmeisterschaften als auch die Staatsmeisterschaften in Graz Eggenberg geplant.

mehr

(C) ÖLV / A.Nevsimal

Starke Leistungen trotz schlechter Bedingungen bei der Mid Summer Track Night

Kein Glück hatten die Veranstalter der DSG Wien und die Athleten bei der heutigen Mid Summer Track Night im Wiener Leichtathletik-Zentrum (LAZ). Bei der dritten von fünf Stationen der Austrian Top Meeting Serie herrschten kalte und regnerische Bedingungen, was für die meisten Bewerbe nicht förderlich war, nur die Langstreckenläufer freuten sich darüber.

mehr

(C) GEPA Pictures

Vorschau: Austrian Top Meeting in Wien – Mid Summer Track Night

Nur neun Tage nachdem die Austrian Top Meetings erstmals im Burgenland Station gemacht haben, steht schon die nächste Premiere auf dem Wettkampfkalender. Diesen Samstag, 11.7. geht mit der Mid Summer Track Night im Wiener Leichtathletik-Zentrum (LAZ) erstmals in der Bundeshauptstadt ein Meeting dieser höchsten österreichischen Kategorie über die Bühne.

165 Athleten aus 12 Nationen haben ihre Nennung für Wien abgegeben, maximal 500 Zuseher sind nach den aktuell gültigen COVID-19-Verordnungen auf der Anlage erlaubt.

mehr

(C) ÖLV / A.Nevsimal

Tolle Leistungen beim Raiffeisen Austrian Top Meeting in Eisenstadt

Fünf Tage nach dem Auftakt in St.Pölten ging heute die zweite von fünf Veranstaltungen der Austrian Top Meetings in der neuen Leichtathletik-Arena in Eisenstadt über die Bühne. Erstmals war damit auch das Burgenland Schauplatz eines Meetings dieser höchsten österreichischen Serie. Die Anlage wurde von den Athleten unisono als extrem gelungen gelobt, der Belag scheint außerdem sehr schnell zu sein.

Die heimischen Top-Athleten präsentierten sich wieder in bestechender Form und wurden vom zahlreich erschienenen Publikum zu ausgezeichneten Leistungen angespornt. Eine gelungene Premiere in der burgenländischen Landeshauptstadt.

mehr

(C) GEPA Pictures

Vorschau: Auftakt zur Austrian Top Meeting Serie in St.Pölten

Am Samstag, den 27.Juni findet im Olympiazentrum in St.Pölten das erste Austrian Top Meeting des Jahres statt. Erstmals in ihrer 15-Jährigen Geschichte wird diese Meeting-Serie heuer gleich fünf Stationen umfassen. Nach St.Pölten folgen noch Meetings in Eisenstadt, Wien, Graz und Andorf, womit die Wettkämpfe erstmals auch auf fünf Bundesländer verteilt sind, eine sehr erfreuliche Entwicklung.

mehr

blättern   | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |