.

Kurzmeldungen (10.9.2020)

Latest News - Kurzmeldungen (C) ÖLV

Zweimal wöchentlich berichten wir in den ÖLV-Latest News über Wissenswertes und Allerlei aus der Leichtathletik auf nationaler sowie internationaler Ebene.

"Normalbetrieb" bei Ivona Dadic

Siebenkämpferin Ivona Dadic ist nach dem positiven COVID-19-Test letzte Woche Mittwoch noch bis Samstag in Quarantäne. Das komplette Trainer/innen-Team der Niederösterreicherin (Unfried, Eberl, Babakova, Schopf) und ÖLV-Masseur Jan Siart-Jantzen, der sie in Götzis behandelte, absolvierten auf ÖLV-Kosten COVID-19-Tests - teilweise auch zwei - die allesamt negativ waren. Auch die Tests im direkten privaten Umfeld Dadic' lieferten ausschließlich negative Testergebnisse. Philipp Unfried war die einzige Kontaktperson Dadic', die von der Gesundheitsbehörde bis gestern in Quarantäne gestellt wurde. Alle anderen wählten in Absprache mit dem ÖLV die freiwillige Selbstisolation und wurden (für uns doch überraschend) von der zuständigen Behörde nicht einmal kontaktiert.

Zwischenstand im ÖLV-Cup

Die TGW Zehnkampf-Union liegt mit 2.829 Punkten nach den U23- und U18-Meisterschaften im ÖLV-Cup nun deutlicher in Front. Die DSG Wien (2.532 Pkt.) ist Zweiter vor dem ULC Riverside Mödling (2.027 Pkt), der Union St. Pölten (1.554 Pkt.) und der SVS-Leichtathletik (1.482 Pkt.). Insgesamt 102 Vereine sammelten im heurigen Jahr bereits Cuppunkte. Bemerkenswert: In der Bundesländerwertung liegt Vorarlberg auf dem hervorragenden vierten Platz.

Doppelstart nicht möglich

Aufgrund einer schriftlichen Anfrage, ob während des U14-Mehrkampfs in Amstetten ein Athlet auch eine Langstaffel in der U16-Klasse bestreiten darf, beschloss die ÖLV-Sportkommission gestern einstimmig, dass am 19. September ein Start entweder im U14-Mehrkampf oder bei einer der ausgetragenen Langstaffeln (3x800m bzw. 3.x1000m U16/U20) erlaubt ist. Es ist traurig, dass es so einen Beschluss des ÖLV zum Schutz der Nachwuchsathlet/innen benötigt. Anmerkung: Normalerweise werden diese Bewerbe nicht gemeinsam ausgetragen, daher gab es diese Schutzbestimmung noch nicht.

Nennschluss für ÖM Straßenlauf am Montag 14. September

Montag, 14. September ist Nennschluss für die Österreichischen Meisterschaften im 10km-Straßenlauf (inkl. 5km U18) in Tattendorf am 20. September. Die Nennungen müssen über das Online-Meldesystem http://daten.oelv.at erfolgen. Aufgrund der COVID-19-Situation können nach dem 14. September keine Nachnennungen angenommen werden.

59ste Golden Spike Meeting in Ostrava

Bei dem Meeting am Dienstag, wo Andreas Vojta in einem schnellen Rennen über 5000 Meter eine neue Bestleistung aufstellen konnte, gab es auch weitere gute Leistungen. Christian Taylor (USA) sprang im letzten Versuch eine Jahresweltbestleistung im Dreisprung mit 17,46 Meter. Starke Leistungen gab es auch die beiden niederländischen Sprinterinnen Femke Bol über 300 Meter Hürden in 38,55s, das ist die zweitbeste jemals gelaufene Zeit über diese Strecke, und Dafne Schippers, welche die 150 Meter in 16,56s sprintete. Die beste Zeit, die jemals eine Europäerin schaffte. 

Malaika Mihambo über 7 Meter

Die deutsche Weitspringerin Malaika Mihambo sprang am Dienstag in Dessau (GER) mit 7,03 Meter eine neue Jahresweltbestleistung. Sie war selbst von der Weite überrascht, da sie mit einem verkürzten Anlauf gesprungen ist.

Coe wird Balkan Meisterschaften besuchen

Die diesjährigen Balkan Meisterschaften der Allgemeinen Klasse finden am 19./20. September in Cluj-Napoca (ROU) statt. Österreich wird aufgrund der Reisewarnung des österr. Außenministeriums nicht teilnehmen. Ganz im Gegensatz dazu hat World Athletics-Präsident Sebastian Coe seinen Besuch bereits zugesagt. Geplant ist auch, dass im Rahmen der Veranstaltung der Kalender aller Balkan Meisterschaften für das Jahr 2021 erstellt wird.

Zwischenstand im ASKÖ-Nachwuchscup

Auch im heurigen Jahr gibt es den toll dotierten ASKÖ-Nachwuchscup, bei dem alle Top-Ergebnisse und Teilnahmen an österreichischen U18-, U16- und U14-Meisterschaften einfließen. Derzeit in Führung ist der "ATSV-LINZ-LA", dahinter gibt es aber einen spannenden Kampf um Platz 2 zwischen ATSV OMV Auersthal und SVS-Leichtathletik. ATUS Knittelfeld scheint gut abgesichert Vierter zu sein. Um Platz 5 kämpfen unter anderem der KSV alutechnik, LCAV Jodl Packaging, PSV Hornbach Wels und LAC Klagenfurt. In den nächsten Wochen wird's hier besonders spannend, da noch zahlreiche Meisterschaften der relevanten Altersklassen anstehen.

ÖM-U23/U18 2021 in Rif

Wie der Salzburger Leichtathletik-Verband mitteilte, ist die Ausrichtung der österreichischen U23- und U18-Meisterschaften am 12./13. Juni 2021 fixiert und die Sportanlagen im ULSZ Rif reserviert.

Cross-EM 2020 abgesagt

Wie der Europäische Leichtathletik-Verband gestern mitteilte, wird die heurige Cross-EM, die Anfang Dezember in Fingal-Dublin (IRL) geplant gewesen wäre, nicht durchgeführt.

Valencia-Marathon: Nur Elite-Rennen

Der Valencia-Marathon am 6. Dezember 2020 wird nur in reduzierter Form stattfinden. Der Publikumsbewerb wurde gestrichen, geplant ist nur mehr ein Elite-Rennen mit sehr kleinem Teilnehmer/innen-Feld. Mehrere ÖLV-Spitzenläufer/innen haben bereits ihr Interesse an einem Start bekundet.

  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Montag, den 14. September 2020.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch & Robert Katzenbeißer

10/09/20 20:35, Text: Helmut Baudis

zurück