.

Kurzmeldungen (2.5.2022)

© ÖLV-Kurzmeldungen

Zweimal wöchentlich berichten wir in den ÖLV-Latest News über Wissenswertes und Allerlei aus der Leichtathletik auf nationaler sowie internationaler Ebene.

Ergebnisse aus den USA

Bei den Drake Relays lief Katharina Pesendorfer (SVS-Leichtathletik) über 3000 Meter Hindernis in 10:25,87 Minuten auf Platz 4. In Louisville konnte sich Melissa Parrella-Bastidas (LTU Graz) im Weitsprung mit 6,14 Meter ihr Bestleistung erneut steigern und wurde Zweite.

Laurenz Waldbauer (Union Salzburg LA), der für die Northwest Nazarene University startet, warf in Pocatello mit 72,38 Meter einen neuen SLV-U23-Rekord, und konnte den Bewerb gewinnen. Er verbesserte seine bisherige Bestmarke aus dem Vorjahr damit um fast fünf Meter. Nikolaus Franzmair (TGW Zehnkampf-Union) lief bei den RMAC Outdoor Track & Field Championships über 1500 Meter in 3:55,00 Minuten auf Platz 7.

Attnang, Grosseto, Langenzersdorf & Essingen

Berichte von den österr. Straßenlauf-Meisterschaften (10 km/ 5 km) in Attnang, dem neuen VLV-Rekord und Platz 5 von Chiara-Belinda Schuler (TS Hörbranz) beim Mehrkampf-Meeting in Grosseto (ITA) und den österr. 100-km-Meisterschaften in Langenzersdorf sind in separaten Beiträgen nachzulesen, ebenso wie das Erreichen des U18-EM-Limits über 400 m Hürden durch Leonhard Elbs (TS Bregenz-Vorkloster) in Essingen (GER).

ÖSTM-Berglauf - Ausschreibung ist online

Die Österreichischen Berglauf-Staatsmeisterschaften, ursprünglich in Graden geplant, finden nun am 29. Mai 2022 in Knittelfeld-Gobernitz (Stmk) statt. Die neue Ausschreibung ist seit wenigen Tagen online. Veranstaltungsleiter Manfred Mühlthaler vom durchführenden Verein ATUS Knittelfeld hat mit dem KM Hotel in unmittelbarer Startnähe ein attraktives Angebot für Übernachtungen organisiert.

Diskus-"Giganten"-Duelle in Rom und Turku

In den letzten Tagen wurde einige Duelle bei den kommenden Meetings durch die jeweiligen Veranstalter angekündigt. Unter anderem wurde berichtet, dass die drei Diskuswurf-Medaillengewinner der Olympischen Spiele in Tokio - Daniel Ståhl, Simon Pettersson und Lukas Weißhaidinger - am 9. Juni beim Diamond League Meeting in Rom (ITA) und am 14. Juni beim Continental Tour Meeting in Turku (FIN) aufeinander treffen. Aus internen Informationen wissen wir, dass es nicht nur bei diesen beiden Aufeinandertreffen bleiben wird. Spannend wird auch, wie sich der Olympia-Vierte Matthew Denny (AUS) bei den kommenden Meetings schlagen wird, da er erstmals eine europäische Wettkampfserie bestreitet.

Birgit Egarter neue APA-Ressortleiterin Sport

Die langjährige Journalistin der APA, Birgit Egarter, die auch stets die Leichtathletik international begleitet, übernahm mit 1. Mai das Ressort Sport der Austria Presse Agentur und tritt damit die Nachfolge von Stefan Grüneis an, der als Redakteur weiterhin bei der APA bleibt. Birgit Egarter bleibt der Leichtathletik aber weiterhin erhalten, sie wird sowohl aus Eugene von der WM als auch aus München von der EM berichten.

Ilona Gusenbauer erhält Ehrenplatz im Sportzentrum NÖ

Die ehemalige Hochsprung-Weltrekordlerin Ilona Gusenbauer wurde vergangene Woche mit Handabdrücken und ihrer Weltrekordplakette im Sportzentrum NÖ verewigt. Sie reiht sich damit neben Größen wie Liese Prokop, Eva Janko, Michaela Dorfmeister, Roland Königshofer oder Ingrid Wendl ein. Sport-Landesrat Jochen Danninger und NÖLV-Präsident Gottfried Lammerhuber gratulierten der Europameisterin von 1971 herzlich.

Carina Schrempf feiert auf dem Rad Erfolge

1500m-Hallen-Staatsmeisterin Carina Schrempf (Union St. Pölten) ist jetzt auch dem Rennrad international äußerst erfolgreich unterwegs. Letzte Woche streifte sie erstmals das ÖRV-Nationaltrikot über und konnte sich bei der 4-tägigen "Gracia Orlova Tour" (CZE) hervorragend in Szene setzen. Nicht nur belegte die Steirerin Rang 8 in der Gesamtwertung, sondern sie holte sich auch souverän das Bergtrikot und die Wertung der aktivsten Fahrerin (grünes Trikot).

Sandrina Illes und Carina Reicht im Duathlon erfolgreich

Beim 2/4 Duathlon in Maissau gewann Sandrina Illes (Union St. Pölten) gestern ihren achten Duathlon-Staatsmeistertitel in Serie, übrigens den zweiten für ihren Leichtathletikverein, der erst seit kurzem auch ÖTRV-Mitglied ist. Im Rennen über 5,2 km Laufen, 15,6 km Radfahren und 2,6 km Laufen sorgte zu Beginn Carina Reicht (OMNi-BiOTiC POWERTEAM) für Tempo, sie fiel aber dann etwas zurück und musste sich mit Platz 4 in der Tageswertung und dem Sieg in der U23-Klasse begnügen. Illes feierte einen souveränen Triumph nach 54:43 min mit rund 1,5 Minuten Vorsprung. Interessant ist, dass im Ergebnisbericht doch zahlreiche Leichtathlet/innen zu finden sind.

Im Lauf der Zeit - ORF Dokumentation

Der ORF brachte gestern eine Dokumentation über den Laufsport in Wien, wo neben historischen Veranstaltungen in der Prater Hauptallee auch ein Waldlauf in Neuwaldegg und der Brückenlauf im ehemaligen Überschwemmungsgebiet zu sehen sind. 

"Es war ein sehr emotionales Erlebnis"

Bei Kilometer 23 bereits hart am Abbruch, dann doch in 3:04:27 h ins Ziel des Vienna City Marathons gelaufen. Für Carola Bendl-Tschiedel (LG Wien) stellte sich der Marathon in Wien als wirklich harte Herausforderung heraus. Wie es ihr dabei tatsächlich erging, könnt ihr im Interview mit heldendeslaufsports.at nachlesen.

Neue U20-Sprint-Weltrekorde durch Tebogo und Knighton

Bei einem World-Athletics-Continental-Tour-Meeting in Garbone/Botswana gewann Letsile Tebogo die 100 Meter bei seinem "Heimmeeting" in 9,96 s (+1.9). Er war damit um eine Hunderstelsekunde schneller als der bisherige U20-Weltrekordhalter Trayvon Bromell (USA) im Jahr 2014 (Video). Die Olympia-Zweite über 200 Meter, Christine Mboma (NAM), verbesserte sich beim selben Meeting über 100 Meter auf 10,97 s (+1.6) und sprintete über 200 Meter eine Jahresweltbestleistung in 21,87 s (+0.6). 
Beim LSU Invitational in Baton Rouge (USA) sprintete der 18-jährige Erriyon Knighton über 200 Meter in 19,49 s (+1,4) ebenfalls zu einem neuen U20-Weltrekord. Mit dieser schnellen Zeit setzte er sich auf Platz 4 der Alltime-Liste in der Allgemeinen Klasse. Nur Usain Bolt (19,19 s), Yohan Blake (19,26 s) und Michael Johnson (19,32 s) waren bisher schneller (Video). Ebenfalls in Baton Rouge verbesserte die nigerianische US-Studentin Favour Ofili den U20-Afrika-Rekord über 100 Meter auf 10,93 s (+2.0). 

Diskuswurf: Mykolas Alekna (19) mit 67,68 m

Auf den Spuren seines berühmten Vaters wandert der Litauer Mykolas Alekna, der am Samstag in Stanford (USA) den Diskus auf 67,68 m warf. Die beste Weite, die jemals ein U20-Athlet erzielte, U20-Weltrekord ist es allerdings nicht, denn dieser wird mit dem 1,75kg-Gerät geführt. Der 19-Jährige Alekna hatte insgesamt vier Würfe über 67 Meter in seiner Serie (Video). 

Der Chilene Claudio Romero gewann den Diskuswurf bei den Penn Relays mit 67,02 Meter. 

Deutsche Top-Mehrkämpfer testen in Frankfurt

Eine Woche vor dem Mehrkampfmeeting in Ratingen (GER) stiegen gestern Niklas Kaul, Kai Kazmirek und Carolin Schäfer beim „Fly up and far“-Meeting in Frankfurt/Main in die Saison ein. Der amtierende Zehnkampf-Weltmeister Kaul lief die 110 m Hürden in 14,60 s, sprang 4,90 m Stabhoch und warf den Diskus auf 45,22 m. Kazmirek lief die Hürden in 14,42 s und warf den Diskus 43,27 m weit. Siebenkämpferin Carolin Schäfer lief die 100 m Hürden in 13,70 s und warf den Speer 49,73 m.

5-km-Europarekord durch Italiener Crippa

Am Samstag lief Yemaneberhan Crippa (ITA) beim Adizero Road in Herzogenaurach (GER) mit 13:14 min einen neuen Europarekord. Damit verbesserte der 25-Jährige die bisherige Bestmarke von Jimmy Gressier (FRA) um vier Sekunden. European Athletics berichtet ausführlich darüber.

Multistars: Norwegischer Doppelsieg im Zehnkampf

Beim Mehrkampf-Meeting in Grosseto (ITA) gab es durch den 20-jährigen Markus Rooth (8.307 Pkt.) und den 19-jährigen Sander Aae Skotheim (8.298 Pkt.) einen norwegischen Doppelsieg. Beide blieben auch über dem bisherigen Landesrekord von Martin Roe, der bei 8.228 Punkten lag. Dritter wurde Dario Dester (ITA) mit 8.109 Punkten. Nur diese drei Athleten blieben über der 8.000-Punkte-Marke. Zehnkampf-Endergebnis

Trayvon Bromell mit 9,75 s über 100 m

Der 26-jährige US-Sprinter startete mit windunterstützten 9,75 s über 100 m in die Saison. Die Rückenwindunterstützung in Jacksonville (USA) war mit 2,1 m/s nur geringfügig zu hoch. Bromells größte internationale Erfolge liegen mit WM-Bronze 2015 und dem Olympia-Finale (Achter) in Rio 2016 schon länger zurück. Allerdings kürte er sich letztes Jahr zum US-Meister über 100 m und gewann auch das Diamond League Meeting in Gateshead. Mit ihm wird wohl auch heuer zu rechnen sein. Olympiasieger Lamont Marcell Jacobs (ITA) hat übigens seinen ersten 100-m-Start am Samstag beim Kip Keino Classic in Nairobi (KEN) angekündigt.

Jahresweltbestleistungen in den USA

Am Wochenende gab es in den USA mehrere Jahresweltbestleistungen . Bei den Drake Relays stieg die ehemalige Weltrekordhalterin Dalilah Muhammad (USA) über die 400 Meter Hürden in 53,88s in die Saison ein. Trey Cunningham (USA) gewann in Jacksonville die 110 Meter Hürden in 13,10s (+1.7). Brooke Andersen (USA) warf in Tucson den Hammer auf 79,02 Meter. Kugelstoß Weltmeister Joe Kovacs (USA) stieg in Nashville mit 22,46 Meter in die Saison ein. Damit war er deutlich weiter wie der Weltrekordhalter Ryan Crouser, der bei kühlem und regnerischem Wetter bei den Drake Realys mit 21,63 Meter gewann. 

Munich International „Ludwig Jall“ Meeting in München

Am Sonntag, 29. Mai, findet in München das World Athletics Continental Tour Challenger-Meeting „Munich International“ statt. Am Vormittag starten die U16-Bewerbe, am Nachmittag finden die internationalen Top-Events statt. Die Veranstalter PSV München und LG Stadtwerke München erwarten im Dante-Stadion hochkarätige internationale Konkurrenz. Ausschreibung und vorläufiger Zeitplan sind online. Meldungen per E-Mail an Dr. Christian Steinmann. Top-Athlet/innen melden sich per E-Mail an Athletenmanager Jochen Schweitzer.

Universiade 2023 nicht in Jekaterinburg (RUS)

Der internationale Universitätssportverband (FISU) hat der russischen Stadt Jekaterinburg die Durchführung der Universiade 2023 entzogen. Der neue Austragungsort wird vom FISU Executive Committee festgelegt. Die Universiade 2025 wurde bereits an die Region Rhein-Ruhr in Deutschland (mehrere Städte in Nordrhein-Westfalen) vergeben.

ÖLV-Laufkalender: Termine der nächsten Tage

Mit dem ÖLV-Laufkalender haben sie den besten Überblick über die Lauftermine in ganz Österreich. Auf nachfolgende Veranstaltungen in den nächsten Tagen möchten wir heute besonders hinweisen.

05.05. Herzlauf Wien Wien, Donaupark 18.20 Uhr www.herzlauf.at
06.05. Eisenstadt-Lauf Eisenstadt-Innenstadt 17.45 Uhr www.laufteamburgenland.com
07.05. 31.Angerer Volkslauf Anger 13.00 Uhr www.happy-lauf-anger.at
07.05. 26. Falkensteiner Berggerichtslauf Kellergasse Falkenstein 14.00 Uhr www.lac-harlekin.at
07.05. 5. Maria Neustifter Ortslauf und 10. WICKIE Kinderlauf Maria Neustift 14.00 Uhr www.marianeustift.sportunion.at
13.05. 17.Triestingtaler Sunset Run Berndorf 15.15 Uhr www.sunsetrun.at
13.05. 14. Salzburger Frauenlauf Salzburg - Volksgarten 19.30 Uhr https://lauffestspiele.at/
14.05. 20.Stafflauf - Lauf auf den Staff St. Veit/Gölsen 15.15 Uhr www.naturfreunde-stveit.at
14.05. 30.Matzner Straßenlauf Matzen 16.00 Uhr www.lc-cafehaferl.at
14.05. 13.Hausruck Challenge Geboltskirchen 14.00 Uhr www.lc-hausruck.at
14.05. Salzburg Marathon-Junior-Marathon & One Mile for a Smile Salzburg - Volksgarten 15.15 Uhr www.salzburg-marathon.at
15.05. 17.Salzburg Marathon  + ÖM Marathon Salzburg-Max Reinhardt Platz 09.00 Uhr www.salzburg-marathon.at
15.05. 17.Trumauer Lauferlebnis Trumau 09.15 Uhr www.trumauerlauferlebnis.at
15.05. PRATER-BLÜTEN-LAUF Wien-Prater beim Lusthaus 10.10 Uhr www.laufenimzweiten.wien
15.05. 37.Stadtlauf Innsbruck powered by Tiroler Tageszeitung Innsbruck 14.00 Uhr www.innsbrucklaeuft.com
15.05. "Kumm Lauf Mit" Satteins 11.00 Uhr www.kumm-lauf-mit.at
15.05. Lauf- und Walking Erlebnis Dellach Dellach im Gailtal 08.45 Uhr www.laufevent.dellach.at
15.05. 21.Florianerlauf St. Florian bei Linz 10.30 Uhr www.florianerlauf.at
15.05. NEVEON - Marktlauf Kremsmünster Kremsmünster 14.00 Uhr www.marktlauf.at
  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Donnerstag, den 5. Mai 2022.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch & Robert Katzenbeißer

02/05/22 14:19, Text: Helmut Baudis

zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Zwischenstand 22.06.2022)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 3.799
3. DSG Wien 2.210
2. ULC Riverside Mödling ULC Riverside Mödling 2.186
4. SVS-Leichtathletik 1.903
5. Union Salzburg Leichtathletik 1.557
Gesamt-Ranking