.

Kurzmeldungen (9.1.2020)

Latest News - Kurzmeldungen (C) ÖLV

Wissenswertes und Allerlei aus der Welt der Leichtathletik.

Vorschau auf das Wettkampf-Wochenende

In Wien steht die ASVÖ Vienna Indoor Gala auf dem Programm, für die wir eine eigene Vorschau verfasst haben. Spannend wird es auch im Ländle, wo die VLV-Mehrkampf-Meisterschaften in Dornbirn ausgetragen werden. Mit dabei u.a. U18-EM-Bronzemedaillengewinnerin 2018 Chiara Schuler (TS Hörbranz). Außerdem gibt es in Linz einen national guten besetzten Stabhochsprung-Wettkampf. Die Hallensaison startet also in vollen Zügen.

Harte Trainingseinheiten für Stefan Schmid in Monte Gordo (POR)

Nach dem Sie und Er Lauf im November musste Stefan Schmid aufgrund eines Knochenmarksödems im Oberschenkel einige Wochen pausieren und ist deshalb auch noch nicht wieder ganz fit und auch beim Kilometerumfang fehlen noch ein paar. Deshalb wird in Monte Gordo auch viel alternativ trainiert. Die ersten harten Einheiten laufen bis jetzt jedoch sehr gut und Trainerin Karin Haußecker ist damit ebenfalls sehr zufrieden. Neben seiner Trainerin sind Marcel Tobler und Cordula Lassacher mit dabei - auch Paul Scheucher hat sich der Gruppe angeschlossen. Die meisten Trainings absolviert die Gruppe mit ihren deutschen Freunden - eine sehr große und gute Gruppe (unter anderen mit Robert Baumann, Marius Probst, Christoph Kessler...). Bis 16. Januar wird noch in der Sonne Portugals traininiert, einige harte Einheiten stehen noch auf dem Programm. Auch zahlreiche andere heimische Läufer/innen (u.a. Andreas Vojta) sind derzeit in Monte Gordo.

Stefan Schmid und Kollegen in Monte Gordo

Masters-Leichtathlet des Jahres 2019 startet in neue Saison

Gottfried Gassenbauer, vielfacher ÖLV-Masters Athlet des Jahres, startet kommenden Dienstag in sein jährliches Trainingslager in Florida (USA) bei einer befreundeten Werfergruppe. Neben dem Wurftraining im National Training Center in Clermont stehen vor allem auch das Miteinander und der gegenseitige Austausch über noch so kleine Details im Mittelpunkt. Auch zwei Wettkämpfe sind geplant, am 18.1. in Gainesville und am 20.1. in Sarasota. Neben dem Throws Coach Florida unterstützt sogar Kibwe Johnson die Gruppe. Johnson war Olympiateilnehmer in London 2012 (8. Platz) und hat eine PB von 80,31m im Hammerwurf.

Erik(a) Schinegger 2x Österreichische Leichtathletik-Meisterin

Am Montag lief im ORF der Film Erik & Erika über Erik Schinegger. Er ist noch in der ORF Mediathek zu sehen. 
Seine Geschichte als später disqualifizierte Ski-Weltmeisterin bei den Frauen ist gut bekannt. Nur wenige Insider wussten bis jetzt von seiner Leichtathletik Vergangenheit im Jahr 1967 als Athletin des ATV Feldkirchen auf die uns Karl Graf jetzt aufmerksam gemacht hat. 
Bei den österreichischen Junioren-Meisterschaften (damals die U22-Altersklasse) gewann Erika Schinegger den Kugelstoß (12,52m) und die 800 Meter (2:21,2min).  Nachzulesen in den ÖLV-Mitteilungen vom September 1967.
Sie gewann in dem Jahr auch 6 Titel bei Kärntner Junioren-Meisterschaften. Ob diese Titel nachträglich aberkannt wurden, ist uns nicht bekannt.

Time to say "Good Bye"

Nachfolgende 14 Vereine traten zu Jahresende aus ihrem Landesverband und somit auch aus dem ÖLV aus: BORG-Werkstatt Götzis, Tri Team Lustenau (VLV), ASKÖ Marchtrenk, Sportunion Bad Leonfelden, Sportunion Eidenberg, Laufteam Donautal, Sportunion Bad Zell (OÖLV), GEA Athletik Club (WLV), LTC Deutschlandsberg, ASU GET Endurance Mortantsch, Ultra Turtles (STLV), Mountain Attack Tourenskiverein (SLV), X-Sport Power Team Burgenland (BLV), Laufclub Zillertal (TLV).

Die interessantesten Vereinswechsel

In einem eigenen Beitrag schauen wir auf die interessantesten Vereinswechsel der letzten Wochen, darunter auch jene von Katharina Haberditz, Bernhard Neumann, Viktoria Willhuber, Emil Bezecny, Philipp Multerer, Luca Sinn und Magdalena Lindner.

Terminänderung bei den Halle'schen Werfertagen

Die traditionellen Halplus Werfertage im ostdeutschen Halle an der Saale werden heuer am 16./17. Mai 2020 und somit eine Woche früher als ursprünglich geplant stattfinden.

Supertalent lässt Hallensaison aus

Viele glaubten bereits, dass der junge Jakob Ingebrigtsen (NOR) auf Grund seiner mehr als dominanten Rennen 2019 praktisch übermenschlich sei. Dem ist nicht so. Sogar das Ausnahmetalent benötigt nach einer kräftezehrenden Saison und nach einer kleinen Verletzung, welche er im Rahmen der Crosslauf-Europameisterschaften in Portugal erlitt, noch ein wenig Zeit, um sich auf den olympischen Sommer vorzubereiten. Mit 19. Januar wird Ingebrigtsen zu seinem Bruder Filip ins Trainingslager in Südafrika stoßen. Auch Henrik ist noch nicht topfit, unterzog er sich doch einer Zehenoperation.

U20 Diskus-Europameister startet mit neuer Bestleistung in Saison

Der Kubaner Yasiel Sotero lebt seit seinem 14. Lebensjahr auf Gran Canaria und startet für Spanien. 2018 wurde er U18-Europameister im Diskus und letztes Jahr wiederholte er den Titel in der U20 Kategorie. Auf Fuerteventura warf er mit der 1.75kg Scheibe letzten Samstag einen neuen spanischen U20-Rekord von 64,68 Meter. Das Diskuswerfen auf den Kanarischen Inseln hat Tradition, der spanische Rekordhalter Mario Pestano (69,50 Meter) stammt aus Teneriffa und warf dort 2008 seinen Rekord. 

Anti-Doping: Neue Verbotsliste ab 1.1.2020 in Kraft

Mit 1. Jänner 2020 trat die von der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) herausgegebene Liste der verbotenen Substanzen und Methoden in Kraft. Die betroffenen Sportorganisationen, Verbände und Vereine sind daher aufgerufen, ihre Sportlerinnen und Sportler über die neue Verbotsliste in Kenntnis zu setzen. Mit freundlicher Unterstützung durch unsere Kollegen von der deutschen NADA liegt seit einiger Zeit auch die informatorische Übersetzung vor. Hier die wesentliches Änderungen.

NADA schließt sich WADA an

Die Ermittlungen der "Intelligence and Investigations"-Abteilung der WADA sowie die Erkenntnisse unabhängiger Experten haben systematische Manipulationen und Beweismittelfälschungen nachgewiesen, die nicht toleriert werden können. Die NADA Austria unterstützt die Entscheidung der WADA zum Schutz der sauberen Sportler und des sauberen Sports. NADA-Geschäftsführer Mag. Michael Cepic zu den nächsten Schritten: "Wichtig ist nun, dass klare und transparente Kriterien aufgestellt werden, wie diese Vorgaben erfüllt werden können, beispielswiese in Bezug auf die Zulassung russischer Sportler unter neutraler Flagge und welche sportlichen Großveranstaltungen konkret betroffen sind."

50 Jahre European Athletics

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums von European Athletics veröffentlichte der Kontinentalverband nun ein neues Logo - siehe unten.

  • Die nächste Ausgabe der "Latest News" erscheint am Montag, den 13. Jänner 2020.
  • Redaktionsteam: Helmut Baudis, Hannes Gruber, Bernhard Rauch & Robert Katzenbeißer

09/01/20 07:47, Text: Robert Katzenbeisser


zurück

ÖLV-Cup - Top 5

  Verein

Punkte (Endstand - Saison 2019)

1. TGW Zehnkampf-Union Logo TGW Zehnkampf-Union 5.103
2. logo-SVS SVS-Leichtathletik 4.226
3. DSG Wien 3.531
4. Union Riverside Mödling Logo ULC Riverside Mödling 3.385
5. ULC Linz Oberbank 2.273
Gesamt-Ranking